„Klima 2050“ in Brandenburg: Ohne Grundwasseranreicherung trocknet die Region aus

„Klima 2050“ in Brandenburg: Ohne Grundwasseranreicherung trocknet die Region aus Der Grundwasserspiegel sinkt, viele Fließe sind über die Sommermonate trocken gefallen. Grund dafür ist die Übernutzung der Grundwasserressourcen. Doch was kann getan werden, um das Wasser in der Region zu halten? Zu dieser Frage äußerte sich Hydrogeologin Irina Engelhardt am 25.10.2023 im Interview mit dem…

Interview Hydrogeologin: Viel „Wasserstress“ in Brandenburg

vom 23.06.2023 Hydrogeologin: Viel „Wasserstress“ in Brandenburg Am Freitag hat es viel geregnet, die Natur atmet auf. Hilfreich sei vor allem ein stetiger Landregen, denn heftiger Niederschlag fließe oft oberirdisch ab, erklärt Hydrogeologin Irina Engelhardt. Sie beobachtet in Brandenburg vielerorts einen starken „Wasserstress“.  (Link zum Artikel).

1. Statustreffen SpreeWasser:N, 09.05.2023, TU Berlin

1. Statustreffen SpreeWasser:N, 09.05.2023, TU Berlin Autorin: Aqua-X-Net (J. v. Keyserlingk) Am 09. Mai fand das erste Statustreffen des WaX-Verbundprojektes SpreeWasser:N (https://www.spreewasser-n.de/) an der TU Berlin statt. Das Projekt wird von Prof. Dr. Irina Engelhardt koordiniert, die die ca. 50 Teilnehmenden mit einem spannenden Übersichtsvortrag begrüßte. Darin stellte sie das im Einzugsgebiet der Spree herrschende…